Unsere Sicht

«Die Schaffhauser Nachrichten» bringen mit ihrer neuen Kampagne «Unsere Sicht» die Kernleistung der SN auf auffällige Art und Weise zum Ausdruck: den Blick durch die Schaffhauser Brille auf das Geschehen in der Region und der ganzen Welt.

In der Kampagne werden typische Eigenheiten der Region Schaffhausen mit überraschenden Referenzpunkten der grossen, weiten Welt in Verbindung gebracht. So wird der Biber, welcher im letzten Sommer mehrfach Schwimmer im Rhein gebissen haben soll, zum weissen Hai, der umstrittene mobile Blitzkasten der Schaffhauser Polizei zum Goldesel und das pittoreske Stein am Rhein zum Ballenberg. Aber auch der FC Schaffhausen oder abstrakte Kunst im Schaffhauser Museum zu Allerheiligen werden in die Kampagne aufgenommen.

Alles Themen, welche die Region bewegen und es folgen noch viele mehr.

Lassen Sie sich überraschen.

 

Verantwortlich bei den «Schaffhauser Nachrichten»: Stefan Wabel (Verlagsleitung), Sabrina Strässle (Leitung Lesermarkt), Zvezdana Schällebaum (Grafik).

 

Mehr über die Kampagne und den Relaunch der «Schaffhauser Nachrichten».

«Wir zeigen unsere Sicht auf die Welt»

Mit dem neuen Erscheinungsbild der «Schaffhauser Nachrichten» einher geht auch eine markante Werbekampagne. «Wir verbinden Eigenheiten unserer Region mit bekannten Referenzpunkten der grossen, ...
von Alfred Wüger

Alle Änderungen der neuen SN im Überblick

Zwölf Jahre lang erschienen die «Schaffhauser Nachrichten» mehr oder weniger im gleichen Kleid. Höchste Zeit für etwas frischen Wind in der Gestaltung, aber auch bei den Inhalten.
von Schaffhauser N…