Hüt im Gspröch: Christine Thommen, Präsidentin der KESB Schaffhausen

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) stellt den Schutz von Personen sicher, die nicht in der Lage sind, die für sie notwendige Unterstützung einzuholen. Christine Thommen erklärt, warum sich viele nicht trauen, Hilfe zu holen.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren