Trüllikon bleibt beim gleichen Steuerfuss

Autor
Radio Munot

Obwohl die geplante Steuersenkung der Sekundarschulgemeinde Marthalen für Trüllikon ebenfalls eine Senkung bedeuten würde, wird der Gesamtsteuerfuss unverändert bleiben.

Die 1000-Seelengemeinde Trüllikon wird die geplante Steuersenkung nicht zu spüren bekommen.

Die Gemeinde Trüllikon profitiert nicht von der geplanten Steuersenkung der Sekundarschulgemeinde Marthalen. Trüllikon ist eine von vier Kreisgemeinden der Sekundarschulgemeinde. Diese senkt nächstes Jahr die Steuern um vier Prozentpunkte. In Trüllikon bleibt der Gesamtsteuerfuss dennoch unverändert bei 114 Prozent. Die Gemeinde rechnet in den nächsten Jahren mit Fehlbeträgen, weshalb der Gemeinderat den Steuerfuss der politischen Gemeinde um vier Prozentpunkte anheben will. Die Gemeindeversammlung hat diesen Antrag gestern genehmigt. Gleiches gilt für das Budget 2020.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren