Nach Belästigungsanzeige: «Rhyhuus»-Mitarbeiter geht

Autor
Schaffhauser N…

Im Flurlinger Kinder- und Jugendheim «Rhyhuus» liegt ein Fall von sexueller Belästigung vor. Es wurde Anzeige gegen einen Mitarbeiter erstattet. Dieser gibt die Belästigung zu - und kündigt.

Das «Rhyhuus», ein Kinder- und Jugendheim, befindet sich in der Weinländer Gemeinde Flurlingen.

Ein Mitarbeiter des Vereins «Rhyhuus» hat eine Mitarbeiterin sowie eine junge Frau sexuell belästigt. Die Heimleitung hat sich mit einem Schreiben an die Eltern gewandt: «Mit grosser Betroffenheit hat die Heimleitung des Rhyhuus erfahren müssen, dass mögliche Vorfälle von sexueller Belästigung gegenüber einer jungen Erwachsenen und einer Mitarbeitenden verübt wurden», zitiert Tele Top aus dem Brief.

René Schöpfer, Präsident des Vereins «Rhyhuus» sagt im Gespräch mit den SN, dass die Frauen am vergangenen Donnerstag die Heimleitung mit den Vorwürfen konfrontiert haben. Man habe «blitzartig reagiert» und den beschuldigten Mitarbeiter nach Hause geschickt. Auch Anzeige sei erstattet worden. Am heutigen Montag habe nun ein Gespräch mit dem Mitarbeiter stattgefunden. Er habe die Belästigung der zwei Frauen zugegeben und seine Stelle daraufhin gekündigt. 

Das «Rhyhuus» in Flurlingen ist eine sozialpädagogische Institution und bietet Kindern und Jugendlichen ein vorübergehendes Zuhause. (lex/ssa)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren