Diessenhofer müssen sich noch nicht vor Bussen fürchten

Autor
Radio Munot

Neu gibt es in Diessenhofen zwei Parkzonen, die ab Anfang August in Kraft treten. In den ersten zwei Wochen werden Parksünder allerdings erst informiert und noch nicht gebüsst.

Neu dürfen in Diessenhofen nur noch in markierten Bereichen parkiert werden.

Nach der Einführung der neuen Parkordnung in Diessenhofen gilt für die Autofahrer eine zweiwöchige Schonfrist. Die Kontrolleure werden Autofahrer, die während dieser Frist gegen die neue Parkordnung verstossen, nur informieren und nicht büssen, sagt Stadtpräsident Markus Birk im Interview mit Radio Munot. Gebüsst werde erst nach dieser zweiwöchigen Schonfrist. Die neue Parkordnung in Diessenhofen tritt Anfang August in Kraft. Ab dann ist die Stadtgemeinde unterteilt in zwei Zonen. Zone 1 betrifft die Altstadt, Zone 2 den Bereich ausserhalb der Altstadt. Innerhalb dieser Zonen darf das Auto nur noch auf markierten Parkfeldern abgestellt werden.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren