Beim nächtlichem Toilettenbesuch: Mann entdeckt Brand in der Waschküche

Autor
Schaffhauser N…

Mitten in der Nacht auf Dienstag brach in Ramsen ein Waschküchenbrand aus. Glücklicherweise wurde die Rauchentwicklung von einem Bewohner bei einem Toilettenbesuch bemerkt.

Der erstandene Sachschaden muss zuerst noch ermittelt werden. Bild: shpol

Der Gang auf die Toilette mitten in der Nacht gehört nicht zwingend zu den liebsten Beschäftigungen des Menschens. Ein Bewohner eines Zweifamilienhauses im Ramsen dürfte trotzdem froh sein, dass er in der Nacht auf Dienstag um 3.45 Uhr sein gemütliches Bett verlassen hat. Beim Weg auf die Toilette bemerkte er nämlich einen Rauchgeruch in der Wohnung. Bei genauerem Nachsehen stellte er fest, dass die Rauchentwicklung aus der Waschküche immer stärker wurde. Daraufhin weckte er die vier weiteren Bewohner auf und alle konnten die Liegenschaft unverletzt verlassen. Die alarmierte Feuerwehr Ramsen/Buch konnte den Brand rasch löschen. Gemäss ersten Ermittlungen des Kriminaltechnischen Dienstes der Schaffhauser Polizei dürfte es sich um eine technische Brandursache beim Boiler handeln. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. (daz) 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren