Zwei neue Fahrzeuge für die Schaffhauser Feuerwehr

Autor
Radio Munot

Die Schaffhauser Feuerwehr hat am Montagabend an einer feierlichen Übergabe die Schlüssel für ein neues Drehleiterfahrzeug sowie ein neues Atemschutzfahrzeug erhalten.

Die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen ist im Besitz von zwei neuen Fahrzeugen. Im Rahmen einer offiziellen Übergabe bekam die Feuerwehr gestern Abend ein neues Drehleiterfahrzeug sowie ein neues Atemschutzfahrzeug. Der Kommandant der Feuerwehr, Peter Müller, zeigt sich im Interview mit Radio Munot sichtlich erfreut über den Zuwachs im Magazin. Die Kosten für das neue Drehleiterfahrzeug belaufen sich auf etwas mehr als eine Million Franken. Das bisherige Drehleiterfahrzeug, welches erst seit zehn Jahren im Einsatz ist, geht an den Feuerwehrverband HOT der Gemeinden Hallau, Oberhallau und Trasadingen.

Das Interview mit Kommandant Peter Müller gibt es hier zum Nachhören

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren