Drittgrösster Studienjahrgang aller Zeiten an der PHSH

Autor
Schaffhauser N…

Die Pädagogische Hochschule Schaffhausen kann sich wieder über einen gut gefüllten Jahrgang freuen: Für das Herbstsemster 2019 haben sich 60 Studierende angemeldet.

Nur wenige Studenten wollen später mal an einem Kindergarten unterrichten. Bild: Selwyn Hoffmann

60 Studierende werden im September an der pädagogischen Hochschule Schaffhausen (PHSH) ihr Studium antreten. Damit erwartet die Hochschule ihren drittgrössten Studienjahrgang, den sie je verzeichnet hat. Die meisten der neuen Studenten wollen dabei laut einer Medienmitteilung später die Primarstufe unterrichten: Ganze 46 hätten sich für diesen Studiengang eingeschrieben.

Erfreulich sei laut der Hochschule auch, dass nur 32 Studierende aus dem Kanton Schaffhausen kämen. «Der grosse Anteil von ausserkantonalen Studierenden belegt die Anziehungskraft der PHSH über die Kantonsgrenze hinaus», heisst es in der Medienmitteilung weiter. Den Grossteil davon bilden demnach Studenten aus den Kantonen Zürich und Thurgau.

Auffällig sei aber auch der Rückgang bei den Anmeldungen für den Studiengang Kindergartenstufe: Für diesen hätten sich nur drei Studierende eingeschrieben. Der Studiengang werde aber 2021 sowieso letztmals angeboten. Studieninteressierte, die nach Abschluss der Ausbildung in einem Kindergarten unterrichten wollen, müssen nach 2021 den Studiengang Kindergarten- und Unterstufe belegen. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren