Arthur Uehlinger zum 90. Geburtstag

Autor
Schaffhauser N…

Zum Geburtstag von Arthur Uehlinger, ehemaliger Chefarzt am Kantonsspital.

Feiert heute seinen 90. Geburtstag: Arthur Uehlinger. Bild: B. + E. Bührer

Lieber Arthur: 1946 ging es darum, Dir, dem 18-jährigen Kantonsschüler und Mitglied der traditionellen Schülerverbindung Scaphusia, einen zusätzlichen Namen zu verleihen. Man taufte Dich Cosmos. Treffender hätte Dein Übername nicht ausfallen können. Kosmos, darunter versteht man das Weltall und damit einen Bereich, der dem Menschen kaum zusteht. In Taufnamen dieser Sorte klingt feiner, schelmischer Spott mit, und die Taufpaten wussten von Deinem Wissen darum. Rampenlicht hast Du nie gesucht. Lob macht Dich skeptisch. Trotzdem ist es uns ein Bedürfnis, Dir zu Deinem 90. Geburtstag zu gratulieren. Wir machen das öffentlich, um damit zu erinnern, dass eine Persönlichkeit unter uns lebt, die als Chefarzt für Innere Medizin das Kantonsspital Schaffhausen während 25 Jahren (von 1968 bis 1993) geprägt hat.

Mitarbeitern und Kollegen bist Du als Lehrer begegnet, klug, bereichernd, nie doktrinär. Wir, wie fast alle Deine Mitarbeiter, waren stets beeindruckt von Deinem Bemühen, in sämtlichen Bereichen Strukturen zu schaffen. Der Umgang mit dem kranken Menschen war für Dich nicht immer problemfrei. Als Chef warst Du bestrebt, ihm in Verantwortung nahe zu sein, ohne seine Freiheit herabzusetzen. Nachlässigkeit dem Kranken gegenüber hast Du ebenso gerügt, wie ein übertriebenes Mitgefühl. Medizin bleibt für Dich eine Wissenschaft, versehen mit einer zusätzlichen Dimension des Übersinnlichen. Wider straffe Lehrmeinung wird der Heilungsprozess auch durch Unergründliches gesteuert. Glück ist nötig, um gesund zu werden und gesund zu bleiben.

Ungestüm war und ist Deine Neigung, Fragen aufzuwerfen. Eine Antwort vorzuschlagen oder zu erteilen, bleibst Du selten schuldig, aber überraschend kann es vorkommen, dass Du sie verschweigst. Eine enge Beziehung hast Du zur Sprache. Jeder hört Dir gerne zu und liest Deine Texte mit Gewinn. Geläufig war es Dir, Leid zu begegnen. Bitterer Schmerz blieb Dir auch in Deinem persönlichen Umfeld nicht erspart. Ein passionierter Sammler bist Du immer gewesen. Das medizinische Wissen Deiner Zeit hast Du gesammelt und geordnet. Legendär war Deine Hängeregistratur, in der jedes Kapitel der Medizin und Ethik mit den neuesten Artikeln aus der Literatur greifbar war. Heute, im Alter, sammelst Du literarische Zeugnisse zu den Grundfesten des Daseins: Liebe und Tod.

Arthur, Du bleibst ein Vorbild, bescheiden in den Bedürfnissen des Alltags, aber anspruchsvoll, die Probleme unserer Zeit zu durchschauen. Keine Frage, das Weltall bleibt ein Rätsel. Auch Du, COSMOS, birgst Geheimnis. Heute gehört Dir unser Dank und «le bonheur du jour».

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren