Abschaffung der Hausaufgaben: Sinn oder Unsinn?

Autor
Manuel von Burg

Der Stadtschulrat will, dass Hausaufgaben künftig in der Schule erledigt werden und in der Freizeit nur noch für Prüfungen gelernt werden soll. Wie sinnvoll finden das die Schaffhauser?

In seinen Legislaturzielen 2017 bis 2020 hat der Stadrat eine folgenschwere Entscheidung für die Schaffhauser Schulen präsentiert: Hausaufgaben sollen künftig nicht mehr zu Hause, sondern bereits in der Schule erledigt werden. Ausserhalb des Unterrichts soll nur noch für Prüfungen gelernt werden. Ein solches Modell habe sich laut Stadtrat bereits in anderen Schulen bewährt. 

Was meinen die Schaffhauser dazu? Wir haben uns auf der Strasse nach ihren Meinungen umgehört. 

 

Sollen Hausaufgaben künftig nur noch in der Schule erledigt werden?

Ja, somit können die Schüler sich besser auf ihre Prüfungen vorbereiten.
(11 Stimmen)
Nein, das System ist sinnvoll, wie es ist.
(25 Stimmen)
Stimmen Total: 36

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren