Auffahrkollision vor Zollamt in Thayngen

Autor
Radio Munot

Heute Mittag hat sich in Thayngen eine massive Auffahrkollision ereignet.

Bild: SHPol

Heute Mittag hat sich in Thayngen eine massive Auffahrkollision ereignet. Dies teilt die Schaffhauser Polizei mit. Ein 38-jähriger Mann, von Schaffhausen her kommend, fuhr in Richtung des Zollamts und kam nach der letzten Kurve vor dem Zollamt am Ende einer Autokolonne zum stehen. Hinter ihm fuhr ein 47-jähriger Mann, der dies zu spät bemerkte. Trotz Vollbremsung prallte er heftig in das stehende Auto. Der 47-jährige Mann erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während die Fahrzeuge abgeschleppt wurden, regelte die Grenzwache den Verkehr.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren