BB Biotech erholt sich von Verlust in Millionenhöhe

Autor
Radio Munot

Im Jahr 2019 ist die Beteiligungsgesellschaft BB Biotech in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Biotechnologie-Unternehmen wurde in den 90er-Jahren in Schaffhausen gegründet.

Die BB Biotech AG profitierte 2019 von einem günstigen Aktienumfeld. Symbolbild: Pixabay

Die Schaffhauser Firma BB Biotech AG schliesst das vergangene Jahr mit einem Gewinn von 677 Millionen Franken ab. Mit diesem Ergebnis erholt sich die Firma von ihrem schlechten Jahr 2018, heisst es einer Mitteilung. Damals erwirtschaftete die BB Biotech AG einen Verlust von 471 Millionen Franken. Grund für diesen negativen Abschluss war unter anderem der stark schwankende Biotechnologieaktienmarkt. Im vergangenen Jahr befand sich die Firma laut Mitteilung aber wieder in einem allgemein günstigen Aktienumfeld, weshalb ein Gewinn erwirtschaftet werden konnte. Die BB Biotech AG beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt «Biotechnologie».

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren