Tödlicher Verkehrsunfall auf der H13

Autor
Schaffhauser N…

Auf der H13 zwischen Guntmadingen und Neunkirch kam es am frühen Sonntagabend auf der H13 zu einer schweren Kollision. Dabei starb ein 86-jähriger Mann.

Am Sonntagnachmittag um 17.40 Uhr wollte ein 86-jähriger Mann mit seinem Auto beim Abzweiger Flugplatz Schmerlat nach links auf die H13 in Richtung Guntmadingen abbiegen. Dabei kam es zu einer schweren Kollision mit einem in Richtung Neunkirch fahrenden Auto. In diesem sass eine 24-jährigen Frau. Der Autofahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und verstarb trotz Reanimationsversuchen durch die ausgerückten Rettungskräfte noch auf der Unfallstelle. Seine Ehefrau, welche sich als Mitfahrerin ebenfalls im Personenwagen befand, sowie die 24-jährige Autofahrerin zogen sich unbestimmte Verletzungen zu und wurden durch den Rettungsdienst in ein Spital transportiert.

Die H13 musste aufgrund der Unfallaufnahme bis etwa 22.15 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Die beiden Unfallfahrzeuge mussten durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden. Die Unfallursache und der Unfallhergang sind Gegenstand laufender Untersuchungen der Schaffhauser Polizei. (daz)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren