Arbeitsmarkt: Mehr Arbeitslose, weniger Stellen

Autor
Schaffhauser N…

Schweizweit ist die Zahl der Arbeitslosen gestiegen. Das merkt man auch in den Kantonen Schaffhausen, Zürich und Thurgau.

 

Die Zahl der Arbeitslosen im Kanton Schaffhausen ist im November gestiegen: So waren laut dem kantonalen Arbeitsamt insgesamt 2511 Menschen stellensuchend und 1249 arbeitslos. Das sind 110 Versicherte mehr als Ende Oktober. Der Anteil der Ganz- und Teilarbeitslosen an der erwerbstätigen Bevölkerung, sprich die Arbeitslosenquote, ist gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen und beträgt 2,9 Prozent. Damit korreliert sie mit der nationalen Arbeitslosenquote, welche ebenfalls stieg und nun bei 2,3 Prozent liegt. Im Oktober waren es noch 2,2 Prozent.

Im November haben sich demnach 305 (Vormonat: 301) Personen neu stellensuchend angemeldet, 280 (Vormonat: 229) konnten abgemeldet werden. Den von Arbeitslosigkeit betroffenen Versicherten standen am Monatsende 739 (Vormonat: 629) gemeldete offene Stellen gegenüber.

 

Im Kanton Thurgau kam es zu einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit: So stieg die Quote im November leicht von 1,8 Prozent auf aktuell 1,9 Prozent, was 2893 arbeitslosen Personen entspricht. Das sind 66 mehr als im Vormonat.

 

Auch die Quote der Stellensuchenden hat sich um 0,1 Prozent erhöht, wie der Kanton in einer Medienmitteilung schreibt. Während im Oktober eine Quote von 3,5 Prozent verzeichnet wurde, liegt sie im Berichtsmonat bei 3,6 Prozent. In absoluten Zahlen sind dies im Thurgau 5597 Stellensuchende, 141 Personen mehr als am 31. Oktober 2019.

Gleichzeitig waren bei der Thurgauer RAV insgesamt 1057 offene Stellen gemeldet – 537 weniger als im Oktober.

 

Im Kanton Zürich stieg die Zahl der Arbeitslosen und Stellensuchenden ebenfalls: So waren im November 30‘381 Personen stellensuchend gemeldet. Im Oktober lag die Zahl noch bei 29‘498. Die Arbeitslosenquote stieg erstmals seit sechs Monaten auf um 0,1 Prozent auf 2,1 Prozent.

Arbeitslos gemeldet waren im Kanton Zürich im November 18‘025 Personen. Das sind 839 mehr als im Vormonat. Diesen Zahlen standen im November 5345 bei der RAV als offen gemeldete Stellen gegenüber. Das sind 222 weniger als noch im Oktober.

 

(rd)

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

#1

Die Arbeitslosenquote in Schaffhausen ist gegenüber dem Monat Oktober offenbar um knapp 10% gestiegen, das ist doch nicht nur ein 'leichter' Anstieg? Dazu kommt, dass der Anstieg gesamtschweizerisch 0.1% betrug, im Kanton Schaffhausen indessen 0.3% und nun unser Wert um 0.6% über dem Schweizer Durchschnitt liegt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren