Schaffhauser überqueren den Atlantik mit ihrem Segelboot

Autor
Radio Munot

Eine Regatta überquert derzeit den Atlantik. Ziel: DIe Karibik. Mit dabei sind zwei Schaffhauser, die auf ihrem Boot, der «Belafonte», an dem Rennen teilnehmen.

Im Moment befindet sich das Schiff «Belafonte» von Moser und Weber vor der marokkanischen Küste in Richtung Kapverdische Inseln. Bild: Radio Munot

Zwei Schaffhauser überqueren den Atlantik mit ihrem Segelschiff. Hanna Moser und Sam Weber sind am Sonntag mit ihrer Crew in Gran Canaria aufgebrochen und kommen Mitte Dezember in der Karibik an. Um die Überquerung sicher zu schaffen, nehmen sie an einer Regatta teil. Die Veranstalter haben im Vorfeld verschiedene Kurse angeboten. Zudem wird das Rennen überwacht. Insgesamt 72 Schiffe sind am Sonntag aufgebrochen. Weitere 200 Schiffe der Regatta starten in zwei Wochen. Im Moment befindet sich das Schiff «Belafonte» von Moser und Weber vor der marokkanischen Küste in Richtung Kapverdische Inseln. Von dort geht es dann über den Atlantik.

Hanna Moser und Sam Weber über ihr Abenteuer und wie sie zum Segeln gekommen sind: 

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren