Nach Auffahrunfall: Stadttangente gesperrt

Autor
Schaffhauser N…

Am Mittwochmorgen kam es auf der A4 zu einem Auffahr-Unfall, der im morgendlichen Stossverkehr zu Stau führte.

Der Unfall am Mittwoch sorgte in der gesamten Stadt Schaffhausen für Stau. Bild: zvg

Heute Morgen hat es etwas länger gedauert, bis alle Schaffhauserinnen und Schaffhauser bei der Arbeit waren. Nach einem Unfall auf der A4 war die Strasse zwischen der Ausfahrt Flurlingen und der Ausfahrt Schaffhausen Nord gesperrt. Doch was war passiert?

Kurz nach sieben Uhr wollte eine Autofahrerin bei der Auffahrt Schaffhausen-Süd in die A4 in Richtung Stuttgart einbiegen. Kurz vor der Einfahrt in den Fäsenstaubtunnel musste sie abbremsen. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende Motorradfahrer zu spät und fuhr in das Heck des Autos Der Töfffahrer fiel dabei von seinem Motorrad und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde durch die aufgebotene Ambulanz ins Spital gefahren. Während der Unfallaufnahme musste die A4 kurzzeitig gesperrt werden, weshalb es in der Stadt Schaffhausen zu Verkehrsbehinderungen kam. Der Unfall zu Stosszeiten führte auch dazu, dass sich rund um die Stadt Rückstaus bildeten. Auch auf der A4 staute sich der Verkehr für kurze Zeit bis nach Benken. (daz) 

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren