Letzte Chance: Ab in den Schiessstand

Autor
Schaffhauser N…

150 Armeeangehörige aus dem Kanton haben es bisher verpasst, das Obligatorische Schiessen zu absolvieren. Nun bleibt ihnen an diesem Samstag eine letzte Chance.

Eine letzte Chance bleibt 150 Armeeangehörigen noch, um ihre Schiesspflicht zu erfüllen. Bild: VBS

Für jeden Mann, der dienstpflichtig ist, gehört das «Obligatorische»  zu einem Kalenderjahr wie Weihnachten und Ostern. Einmal im Jahr geht es mit der Waffe zurück in den Schiessstand. Um die ausserdienstliche Schiesspflicht zu erfüllen, braucht es kaum mehr als ein paar Stunden. Trotzdem: 150 Armeeangehörige aus unserem Kanton haben es bisher nicht geschafft, diese Pflicht zu erfüllen. Für sie alle gibt es nun eine letzte Chance. Beim Nachschiesskurs in Frauenfeld können Sie diesen Samstag ihre Schiesspflicht doch noch erfüllen. Wer dem Aufgebot wieder nicht Folge leistet, der macht sich strafbar und darf sich dann mit einem militärischen Disziplinarstrafverfahren beschäftigen. (daz) 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren