Feuer in Regenrinne verursacht Verkehrschaos im Fäsenstaubtunnel

Autor
Radio Munot

Am Freitagabend kam es erneut zu einer kurzen Sperrung des Fäsenstaubtunnels. Dieses Mal war ein kleiner Brand die Ursache.

Der Fäsenstaubtunnel war heute erneut Ursache für ein Verkehrschaos.

In Schaffhausen ist heute Abend die Stadttangente kurzfristig gesperrt worden. Im Fäsenstaubtunnel entstanden durch Feuer in einer Regenrinne dicke Rauchschwaden. Die Feuerwehr entdeckte Stroh in der Regenrinne. Dieses hatte sich auf unbekannte Art und Weise entzündet, teilt die Schaffhauser Polizei mit. Nach kurzer Zeit hatte die Feuerwehr die Lage unter Kontrolle und konnte die Strassen wieder freigeben. 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr standen im Einsatz. Der Fäsenstaubtunnel wurde für rund 40 Minuten gesperrt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren