Technischer Defekt löst Brand an einem Strommasten aus

Autor
Ralph Denzel

Mehrere Haushalte waren ohne Strom, 25 Feuerwehrleute im Einsatz: Ein brennender Strommast sorgte im deutschen Blumberg für Chaos - aber nur einen sehr geringen Sachschaden.

In der angrenzenden Strasse fiel der Strom nur eine kurze Zeit aus. Symbolbild: Pixabay

Nach einem technischen Defekt ist es am Mittwoch zu einem Brand eines Strommastens in der Aitlinger Strasse im deutschen Blumberg gekommen. Anwohner entdeckten den Brand und verständigten die Feuerwehr. Mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften rückten die Feuerwehrabteilungen Riedöschingen und Blumberg zu dem Kleinbrand aus und brachten diesen auch schnell unter Kontrolle. Ein Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgers kam ebenfalls vor Ort und regelte in der Folge die Energieversorgung der Strasse. Durch den Brand war Sachschaden in Höhe von lediglich rund 200 Euro entstanden.

Während den Löscharbeiten musste die Aitlinger Strasse teils voll gesperrt und der Strom in der Strasse vorübergehend abgeschaltet werden. Personen kamen nicht zu Schaden. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren