Mordversuch in Singen: Angreifer in U-Haft

Autor
Radio Munot

Jähes Ende eines trinkfreudigen Samstags: In Singen hat am Wochenende ein 34-Jähriger seinen Bekannten mit einem Messer attackiert und wollte ihn töten. Das Opfer konnte sich aber wehren.

Der Täter hat seinen Bekannten am Hals und am Bauch verletzt. Symbolbild: Pixabay

Ein 34-jähriger Pole soll am Wochenende in Singen versucht haben, seinen Bekannten zu ermorden. Am Samstag hatten die beiden zusammen den ganzen Tag Alkohol getrunken. Danach trennten sie sich, verabredeten sich aber für den Abend wieder. Der 34-Jährige suchte seinen Bekannten in dessen Wohnung auf, wo er ihn mit einem Messer von hinten angriff, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Das Opfer wurde am Hals und Bauch verletzt, konnte seinen Angreifer aber selbstständig aus der Wohnung bugsieren. Danach begab sich das Opfer eigenständig ins Spital zur Behandlung. Der 34-jährige Angreifer wurde gestern dem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren