Pedelec-Fahrer stürzt bei Lottstetten und muss ins Krankenhaus

Autor
Schaffhauser N…

In einer Kurve verlor ein E-Bike-Fahrer bei Lottstetten die Kontrolle über sein Rad. Obwohl er keinen Helm trug, ging der Sturz glimpflich aus.

Der Mann musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Bild: Pixabay

Glimpflich endete für einen Radfahrer ein Sturz auf die Strasse am Donnerstagmittag in Lottstetten. Mit Verletzungen an den Knien und am Kinn kam er in ein Krankenhaus. Einen Fahrradhelm trug er nicht. Der 52-jährige hatte gegen 15:10 Uhr in der Laubschochenstrasse in einer neunzig Grad Kurve die Kontrolle über sein Rad verloren. Der Radler selbst fiel auf die Strasse, sein Pedelec kam in einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren