Dreister Dieb schiebt vollen Einkaufswagen an Kasse vorbei

Autor
Schaffhauser N…

Ein 45-jähriger Ladendieb wollte sich in Jestetten mit einem vollen Einkaufswagen aus dem Staub machen, wurde aber noch rechtzeitig erwischt und angezeigt.

Schlussendlich ging der dreiste Dieb leer aus. Symbolbild: Pixabay

Ein 45-jähriger Mann versuchte am Donnerstagnachmittag in Jestetten einen dreisten Diebstahl zu begehen. Dabei verhielt er sich so, wie ein Dieb es nicht tun sollte. Gemütlich spazierte der Mann mit einem gut gefüllten Einkaufswagen an der Infokasse eines Ladens vorbei, ohne vorher die Ware  bezahlt zu haben. Sein Plan unbehelligt davon zu huschen wurde allerdings zu Nichte gemacht. Eine Mitarbeiterin verständigte die Marktleitung und der Mann wurde noch auf dem Parkplatz bei seinem Auto angesprochen und samt Einkaufswagen festgehalten. Die Polizei wurde danach ebenfalls verständigt und es wurde festgestellt, dass der Mann Waren im Wert von rund 180 Euro mitgehen lassen wollte. Noch vor Ort musste der Mann eine Vertragsstrafe zahlen. Zudem erwartet ihn eine Strafanzeige. Dieser «Einkauf» könnte ihn noch teuer zu stehen kommen. (uek)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren