Lassen Sie sich nieder in Stein am Rhein

Autor
Müller + Specht AG

Lassen Sie sich nieder in Stein am Rhein

Eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft bietet Stein am Rhein eine hohe Wohn- und Lebensqualität. In der Wohnsiedlung Degerfelderstrasse entstand eine Oase.

Nur vier Gehminuten vom Bahnhof entfernt, am Rande eines ruhigen Wohnquartiers befindet sich die Degerfelderstrasse. Die drei Mehrfamilienhäuser beherbergen 50 Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit 63 Einstellplätzen und separate Veloräume.

Die Begegnungszone in der Wohnsiedlung Degerfelderstrasse.

Durch die hufeisenförmige Anordnung entsteht im Innenhof eine grosszügige Begegnungszone mit üppiger Bepflanzung und Verweilmöglichkeiten. Durch die Süd- bzw. Westausrichtung der Sitzplätze und Balkone entstehen helle, sonnige Wohnungen. Die attraktive Lage am Rande eines Wohnquartiers mit Blick hin zu Wiesen und Feldern führen zu einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

Innenhof mit grosszügiger Begegnungszone, üppiger Bepflanzung und Verweilmöglichkeiten.

Mit Flächen zwischen 52 und 129 m2 bieten die Wohnungen genügend Wohnraum, sodass die heutigen Platzbedürfnisse abgedeckt sind. Jede Wohnung verfügt über mindestens einen eigenen Sitzplatz oder Balkon mit bis zu 74 m2, welcher in Kombination mit der Wohnlage am Rande des ruhigen Wohnquartiers einen herrlichen Platz zum Entspannen bietet.

Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Sitzplatz oder Balkon.

Die Architekten konzipierten in enger Zusammenarbeit mit der Eigentümerin die Wohnungen so, dass diese einen funktionalen Grundriss aufweisen und durch die Südwestausrichtung sehr hell und lichtdurchflutet sind. Zudem verfügt jede Wohnung über einen eigenen Wäscheturm.

Wohnen in hellen und grosszügigen Wohnungen: Wohnsiedlung Degerfelderstrasse.

Tag der offenen Türe

Kommen Sie am 20. Oktober 2018 von 10 bis 14 Uhr an die Degerfelderstrasse und schauen Sie sich die Wohnungen live vor Ort an! Und hier sehen Sie die Wohnungen im Grundriss: Zu den Wohnungen

Stein am Rhein - Eine Stadt mit Geschichte

Das malerische Städtchen bietet rund 3500 Einwohnern eine Heimat und ist der Hauptort des oberen Kantonteils von Schaffhausen. Ob man lange Spaziergänge an den Ufern unternimmt oder eine der schönsten Stromfahrten Europas auf dem Kursschiff geniesst - der Rhein entzückt zu jeder Jahreszeit. Für eine ausgewogene Work-Life-Balance sorgen nebst der schönen Landschaft mit dem historischen Zentrum 72 Vereine aus Sport, Bildung und Kunst. Des Weiteren verfügt Stein am Rhein über Kindergärten sowie eine Primar- und Oberstufenschule. Region Untersee - Das Tor zum Unter- und Bodensee Eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft mit Rebhängen und weitläufigen Wanderwegen, in der Nähe zu Deutschland sowie an direkter Wasserlage, bildet Stein am Rhein das Tor zum Unter- und Bodensee und bietet aufgrund der Bilderbuchidylle eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Die Region hält eine grosse Vielfalt an Gastronomieangeboten von diversen exklusiven Restaurants am Hochrhein und Untersee sowie eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten für Wassersportler, Biker und andere Sportbegeisterte bereit. Diverse touristische Attraktionen und kulturelle Anlässe sowie viele historische Städtchen entlang des Rheins runden das malerische Bild des idealen Wohn- und Lebensmittelpunktes ab.

Diese Diskussion wurde geschlossen.