#1

Ich möchte nicht ausschliessen, dass es im Jestetter Wald tatsächlich einen Luchs gibt. Das ist sehr gut möglich. Aber bei der Fährte auf dem Foto handelt es sich zweifelsfrei um eine lupenreine Dachsfährte. Liebe Redaktion, zeigt diese Fotos doch mal einem oder mehreren kundigen Biologen, sie werden euch das bestätigen. Schon alleine, dass man fünf Zehenballen sieht, schliesst den Luchs aus. Auch die Form ist gänzlich anders als beim Luchs und die sichtbaren Krallenabdrücke ebenso.

Erläuterung wieso der Kommentar gelöscht werden soll.