Schaffhauser Ersparniskasse macht Gewinn

Autor
Radio Munot

Die negativen Einwirkungen der Negativzinsen halten sich für die Schaffhauser Ersparniskasse in Grenzen. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres wurde Gewinn eingefahren.

Die Halbjahreszahlen der Ersparniskasse wurden veröffentlicht.

Die Ersparniskasse Schaffhausen ist zufrieden mit dem ersten Halbjahr 2019. Die Bank hat einen Gewinn von knapp 1,4 Millionen Franken erwirtschaftet. Das ist für die Ersparniskasse laut Mitteilung auch deswegen erfreulich, weil Negativzinsen das erste Halbjahr prägten und es immer strengere regulatorische Vorschriften gibt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren