Schaffhauser Markus Kessler holt mit Ruder-Team Olympia-Quotenplatz

Autor
Radio Munot

Der Vierer-ohne sichert der Schweiz an der Weltmeisterschaft in Österreich einen dritten Quotenplatz für Olympia 2020 in Tokio. Im Boot sitzt auch der Schaffhauser Markus Kessler.

Die Olympischen Spiele finden 2020 in Tokio statt - auch mit dem Schaffhauser Markus Kessler.

Der Schaffhauser Ruderer Markus Kessler hat für die Schweiz einen Olympia-Startplatz erkämpft. An der Weltmeisterschaft in Österreich trat er im «Vierer ohne Steuermann» an. Im B-Final erreichte das Team den zweiten Platz, was für einen Olympia-Quotenplatz reicht, teilt der Schweizerische Ruderverband mit. Das Vierer-Team mit Bugmann Kessler schliesst die WM auf dem achten Gesamtrang ab. Die Olympischen Spiele finden nächstes Jahr in Tokio statt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren