Europacup-Auftakt: Kantigirls schlagen Däninnen deutlich

Autor
Alexa Scherrer

Die Spielerinnen des VC Kanti haben das erste Europacup-Spiel der Saison erfolgreich hinter sich gebracht. Die Schaffhauserinnen besiegen die Däninnen von Holte IF in drei Sätzen.

Der VC Kanti ist derzeit auf der Überholspur.

In Dänemark ist es derzeit winterlich kalt - am Dienstagabend dürfte es den Spielerinnen des VC Kanti aber ganz warm ums Herz geworden sein. In Holte, das im Norden von Kopenhagen liegt, sicherten sich die Kantigirls einen Sieg in drei Sätzen (25:17, 25:18, 25:15). Zum 22. mal nimmt der VC Kanti seit 1994/95 an einem Europacup-Wettbewerb teil, reiste aber zum ersten Mal zu einem dänischen Gegner. Holte IF war der erste Gegner im 1/16-Final des Challenge Cups. Das Rückspiel ist am 18. Dezember in der BBC-Arena in Schaffhausen.

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren