Seitenlinie: Patrick Meier und Roman Gälli, EHC Schaffhausen

Der EHC Schaffhausen ist nach der schwierigen letzten 2.-Liga-Saison diesmal sehr gut in die Saison gestartet und liegt momentan auf Platz 2. Trainer Patrick Meier und Goalie-Routinier Roman Gälli erklären, wie der Wandel zustandekam. 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren