Hüt im Gspröch: Harry Müller, Geschäftsführer Camping Wagenhausen

Die Campingplätze stehen seit einiger Zeit leer. Harry Müller ist Geschäftsführer vom Camping Wagenhausen, welches 1959 gegründet wurde. Seit den Massnahmen bezüglich des Corona-Virus erlebt er ausbleibende Gäste. Im Studio des SHf spricht er über seine aktuelle Lage und wagt einen Blick in die Zukunft.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren