Hüt im Gschpröch, Martin Killias, Präsident des Schweizerischen Heimatschutzes

Am 4. März wird über die Revision des Gesetzes über den Natur- und Heimatschutz abgestimmt. Ein Nein-Komitee fürchtet, dass der Schutz bei einem Ja nicht mehr konsequent durchgesetzt würde. Wir sprechen mit Prof. Martin Killias, der Präsident des Schweizerischen Heimatschutzes über die Vorlage.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren