Henggarter wehren sich gegen mögliche Deponie

Autor
Radio Munot

Im Gebiet Egg bei Henggart wird geprüft, ob eine Mülldeponie platziert werden kann - das stinkt einigen Petitionären bereits jetzt gewaltig.

Im Frühling sollten die Untersuchungen zeigen, ob Henggart überhaupt für den Betrieb einer Deponie geeignet ist. Symbolbild: Pixabay

Im Rahmen einer Petition werden in Henggart aktuell Unterschriften gegen eine Deponie gesammelt. Sie könnte im Gebiet Egg entstehen, wo aktuell Sondierbohrungen dafür durchgeführt werden. Die Initiantinnen der Petition wollen die Landbesitzer bitten, einer Deponie nicht zuzustimmen, schreibt die Andelfinger Zeitung. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind 440 Unterschriften eingegangen. Mit der Petition soll auch der Gemeinderat im Kampf gegen die Deponie unterstützt werden. Im Frühling sollten die Untersuchungen zeigen, ob Henggart überhaupt für den Betrieb einer Deponie geeignet ist. Falls nicht, müsste der Kanton einen neuen Standort vorschlagen.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren