Ruhige Benkener Gemeindeversammlung

Autor
Radio Munot

Die Gemeinde Benken schliesst das Jahr 2018 mit einem unerwarteten Plus von rund 55'000 Franken ab. Zudem wurde ein Baukredit einstimmig angenommen.

Budgetiert hat die Gemeinde Benken ein Minus von 200'000 Franken.

Die Benkener Gemeindeversammlung hat gestern Abend einstimmig die Jahresrechnung 2018 angenommen. Diese weist ein Plus von knapp 55'000 Franken aus. Budgetiert war eigentlich ein Minus von rund 200'000 Franken. Ausserdem genehmigte die Versammlung einen Baukredit in Höhe von rund 600'000 Franken, teilt Gemeindepräsidentin Beatrice Salce auf Anfrage von Radio Munot mit. Mit diesem Kredit sollen die Schulstrasse und der Gemeindehausplatz saniert werden. Auch die Rechnung der Primarschulgemeinde Benken wurde genehmigt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren