Waltalingen mit roteren Zahlen als erwartet

Autor
Radio Munot

Um sage und schreibe 180'000 Franken schlechter als ursprünglich budgetiert schneidet die Rechnung der Gemeinde Waltalingen ab. Die Gründe sind vielfälltig.

Waltalingen ist Teil der Fusionsgemeinde Stammhein.

Die Rechnung der Gemeinde Waltalingen schneidet deutlich schlechter ab als budgetiert. Statt einem Minus von 20’000 Franken verbucht die Gemeinde ein Minus von über 200’000 Franken. Laut einer Mitteilung im Gemeindeblatt ist das vor allem auf Kürzungen im Sonderlastenausgleich zurückzuführen. Zudem entstanden im sozialen Bereich Mehrkosten. Damit beträgt das Eigenkapital der Gemeinde rund 1,5 Millionen Franken. Seit diesem Jahr ist Waltalingen Teil der Fusionsgemeinde Stammheim.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren