So viele Rekruten in Rafz wie noch nie

Autor
Schaffhauser N…

Seit Montag sind so viele Rekruten wie noch nie in der Gemeinde Rafz anzutreffen.

Die Festwiese dient für einmal nicht als Festgelände, vielmehr schlägt das Militär hier bald seine Zelte auf: Mitte Januar wird eine Rekrutenschule auf dem Areal zwischen Werkgebäude und der Sekundarschule Schalmenacker hausen. Bild: Mark Gasser

In der Gemeinde Rafz sind seit gestern Montag so viele Rekruten wie noch nie untergebracht. Gestern startete die Winter-Rekrutenschule. Deshalb sind nun über 160 Rekruten in der Gemeinde beherbergt. Das sind so viele, dass provisorische Zelte und Container aufgestellt werden mussten, weil die bestehenden Einrichtungen nicht genügend Kapazität boten.

Major Marco Müller zeigte sich gegenüber Radio Munot zufrieden mit dem ersten RS-Tag. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde gestalte sich positiv, gab er zu Protokoll. Voraussichtlich werden in Rafz nun mehrere Jahre lang Rekrutenschulen einquartiert werden, weil in Kloten zu wenig Platz vorhanden ist.

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren