Tiefgarage soll grosses Bauprojekt in Wagenhausen komplettieren

Autor
Radio Munot

Die Wagenhauser Gemeindeversammlung hatte bereits im Jahr 2018 einen Kredit für den Bau einer Arztpraxis und fünf hindernisfreier Wohnungen genehmigt. Dabei bleibt es aber nicht.

Der Gemeinderat hat seine Pläne am Mittwoch an einer Informationsveranstaltung vorgestellt.

In der Gemeinde Wagenhausen soll in den nächsten Jahren ein sogenanntes Ärztehaus entstehen. Für rund 3,5 Millionen Franken will der Gemeinderat eine Arztpraxis und fünf hindernisfreie Wohnungen bauen. Den Kredit dafür bewilligte die Gemeindeversammlung bereits im Jahr 2018. Nun soll das Bauprojekt mit einer Tiefgarage komplettiert werden, schreibt der Bote vom Untersee und Rhein. Der Gemeinderat hat seine Pläne am Mittwoch an einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Die Tiefgarage soll rund 450’000 Franken kosten. Über diesen Zusatzkredit entscheidet die Wagenhausener Gemeindeversammlung am 22. November.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren