Zwei Heimleiterwechsel im oberen Kantonsteil

Autor
Schaffhauser N…

Für die Altersheime in Ramsen und Stein am Rhein ist je ein neuer Heimleiter gefunden worden. Der Ramsener Wechsel erfolgt noch dieses Jahr, derjenige in Stein im März 2020.

Roland Fluor (l.) und Peter Krüsi werden als neue Heimleiter in Ramsen und Stein am Rhein fungieren. Bilder: zvg

Gleich zwei langjährige Heimleiter geben im oberen Kantonsteil ihre Stelle ab. In Ramsen verlässt Patrick Reiter per Ende Jahr das Bachwiesen Alters- und Pflegeheim. Fünf Jahre war er dort als Heimleiter tätig. Mittlerweile hat der Ramsener Gemeinderat einen Nachfolger gefunden. Gewählt wurde Roland Fluor. Er wird seine Stelle ab dem 1. Dezember antreten. Zurzeit ist er noch Bereichsleiter Wohnen in der Stiftung Dihei plus. Fluor ist in Ramsen aufgewachsen und wohnt in Siblingen. «Ich freue mich, dass sich in mein beruflicher Werdegang an dem Ort schliessen kann, wo er begonnen hat», sagt der 56-Jährige.

In Stein am Rhein geht Peter Keller nach 14 Jahren Institutionsleiter im Alterszentrum in Pension. Ab 1. März wird Peter Krüsi die Leitung übernehmen, wie der Steiner Stadtrat in einer Mitteilung bekannt gab. Krüsi ist ausgebildeter Institutionsleiter und Pflegefachmann HF. Er wohnt mit seiner Familie in Schlatt. Bis zu seinem Stellenantritt ist er als Institutionsleiter in einem Wohn- und Pflegezentrum im Kanton Thurgau tätig. (swe)

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren