Rentner schiesst in Stein am Rhein um sich

Autor
Schaffhauser N…

In Stein am Rhein hat ein Rentner mit einem Kleinkalibergewehr um sich geschossen. Die Polizei konnte den Schützen verhaften.

Der Rentner muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Bild: RD

Am Montagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass ein Mann in Stein am Rhein um sich schiesse. Die ausgerückten Polizisten trafen dann in einem Garten einen älteren Mann mit einem Kleinkalibergewehr an und verhafteten ihn vor Ort. Wie Patrick Caprez, Mediensprecher der Schaffhauser Polizei, auf Anfrage von shn.ch erklärte, liess sich der Mann ohne Widerstand festnehmen.

Wie sich herausstellte, hatte der Rentner mit seiner Waffe auf umliegende Häuser, Bäume und in den Himmel geschossen. Verletzt wurde dabei niemand.

Das Gewehr und diverse Munition des Mannes wurden von der Schaffhauser Polizei sichergestellt. Was der Grund für sein Handeln war und auch die Höhe der verursachten Sachschäden sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Der Rentner wird sich nun für sein Handeln vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Im Einsatz standen Mitarbeiter der Stadtpolizei Stein am Rhein und der Schaffhauser Polizei. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren