Ramsen: Kantonsstrasse wird fussgängerfreundlicher

Autor
Schaffhauser N…

In Ramsen wird die Kantonsstrasse im Ortsteil «Petersburg» für rund 1,2 Millionen Franken saniert und verkehrstechnisch aufgewertet.

Die Bauarbeiten in Ramsen beginnen Anfang Mai.

Im Jahr 2017 wurde der Knotenumbau «Wiesholz» durchgeführt und die Kantonsstrasse H332 im Ortsteil «Moskau» aufgewertet. Ab Anfang Mai beginnen die Bauarbeiten zur dritten Etappe im Ortsteil «Petersburg». Dort soll die überregionale Kantonsstrasse mit einer Länge von rund 500 Meter saniert und verkehrstechnisch aufgewertet werden. Beim Strassenabschnitt gibt es zu viel Querverkehr und ein Trottoir für Anwohner und Fussgänger ist bisher auch nicht gegeben. Deshalb wird die Strasse verschmälert und teilweise mit beidseitigen Trottoiren aufgewertet. Die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund 2,1 Millionen Franken. Davon muss rund 740'000 Franken von der Gemeinde Ramsen übernommen werden. Die Bauarbeiten starten anfangs Mai und sollen bis Ende September fertiggestellt sein. Während dieser Zeit wird der Verkehr durch das Dorf umgeleitet. (uek)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren