112 Standbetreiber am Martinimarkt in Schaffhausen

Autor
Radio Munot

Magenbrot, Marroni, Schmuck oder Duftlämpli: Der Martinimarkt ist zurück in der Altstadt. Besucher und Standbetreiber sind mehrheitlich zufrieden - dennoch gibt es einige Stände weniger.

Heute Morgen ist in Schaffhausen der traditionelle Martinimarkt gestartet. Der Markt ist zum ersten Mal seit 2006 wieder auf dem Fronwagplatz und in der Vordergasse. Mit 112 Standbetreibern ist die Zahl leicht zurückgegangen, so Marktchef Sven Karrer im Interview mit Radio Munot. Grund dafür sei die Lage und das Platzangebot, das aufgrund der Verlegung nun eingeschränkt ist. Der Markt sei aber auch in diesem Jahr wieder vielfältig und biete viele regionale Produkte. Der Schaffhauser Martinimarkt findet heute und morgen bis 19 Uhr statt.

Was wem gefällt und was Marktchef Sven Karrer zum neuen alten Standort sagt, hören Sie im Audiobeitrag:

Ist dieser Artikel lesenswert?

Ja
Nein

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren