Nach Sachbeschädigung auf Schulareal: Schaffhauser Polizei sucht Zeugen

Autor
Schaffhauser N…

Nachdem es zu mehreren Sachbeschädigungen auf dem Areal einer Sonderschule in Schaffhausen kam, sucht die Polizei nun Zeugen.

Die Polizei Schaffhausen bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Täterschaft.

Zwischen 18 Uhr am Freitag, 1. März und Montagmorgen, 4. März, haben unbekannte Täter mit Farbe den Pausenplatz einer Sonderschule an der Stimmerstrasse in der Stadt Schaffhausen versprayt. Des Weiteren beschädigten sie das Metalltor eines Pavillons und schlug an diesem eine Glasscheibe ein und zerstörten ein Sicherheitsschloss und eine Sicherheitskette.

Zwischen Freitagabend, am 8. März gegen 17 Uhr und ungefähr 7 Uhr am Montagmorgen, 11. März, beschrieb zudem eine unbekannte Täterschaft mit schwarzem Filzstift eine Holzsitzbank auf dem gleichen Schulhausareal und die rote Tartananlage mit weisser Schrift. Bei diesen Sachbeschädigungen entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Die Schaffhauser Polizei schliesst nicht aus, dass eine identische Täterschaft für alle erwähnten Sachbeschädigungen verantwortlich sein dürfte. Sie bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Sachbeschädigungen bzw. zur unbekannten Täterschaft machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden. (rd)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren