Taschendiebe machen Jagd auf Senioren

Autor
Schaffhauser N…

In den Einkaufszentren der Stadt Schaffhausen treiben Taschendiebe ihr Unwesen. Der Tatort: Direkt an der Kasse. Die Zielgruppe: Ältere Personen. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Die Polizei warnt vor Taschendieben - und rät, Portemonnaies nie unbeaufsichtigt zu lassen. Symbolbild: Pixabay

Eine kleine Unachtsamkeit genügt und der Schaden ist gross. Wer sein Portemonnaie kurz ausser Acht lässt, wird schnell beklaut. Weil bei der Schaffhauser Polizei seit Ende Februar vermehrt Anzeigen wegen Taschendiebstählen in Einkaufszentren in der Stadt eingingen, mahnt sie jetzt die Bevölkerung zur Vorsicht.

Bei den gemeldeten Fällen waren jeweils ältere Personen die Opfer - und die unbekannten Täter gingen stets nach demselben Muster vor. Die Diebstähle erfolgten an der Kasse kurz nach dem Bezahlen der Ware, da hierbei Geldbeutel oder andere Wertgegenstände unbeaufsichtigt und meist noch nicht wieder verstaut waren. (lex)

Tipps der Schaffhauser Polizei zum Schutz vor Taschendiebstahl

  • Tragen Sie so wenig Bargeld wie möglich auf sich.
  • Lassen Sie sich nicht von Fremden in Ihr Portemonnaie schauen.
  • Legen Sie Ihr Portemonnaie beim Bezahlen nie aus der Hand.
  • Zahlen Sie wo immer möglich mit der Bankkarte, der Kreditkarte oder mit der Postcard.
  • Bewahren Sie den Pin-Code und die (Kredit-) Karte immer getrennt auf.
  • Decken Sie bei der Eingabe des Pin-Codes das Tastenfeld des Geldautomaten immer mit der Hand ab.
  • Stecken Sie das Geld, das Sie am Geldautomaten bezogen haben, sofort ins Portemonnaie und zählen Sie es nicht offen vor anderen Menschen nach.
  • Verteilen Sie Wertsachen, Ausweise oder das Mobiltelefon auf verschiedene verschliessbare Innentaschen Ihrer Kleidung.
  • Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche verschlossen auf der Körpervorderseite. Aus Rucksäcken lässt sich leicht stehlen.
  • Benutzen Sie einen Brustbeutel oder Geldgürtel, den Sie unter Ihrer Kleidung tragen.
  • Lassen Sie Taschen und Gepäck nie unbeaufsichtigt.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren