Dritte Schaffusia-Auflage findet erst ein Jahr später statt

Autor
Schaffhauser N…

Schaffusia geht in die nächste Runde: am 26. und 27. Juni 2020 findet die Grossveranstaltung zum dritten Mal statt – pünktlich zu einem anderen Jubiläum.

Die letzte Schaffhusia fand 2015 statt. Bild: Screenshot Vimeo/ray levy

Eigentlich sollte die Grossveranstaltung Schaffusia alle vier Jahre stattfinden – Turnusmässig würde das bedeuten, nächstes Jahr. Dadurch, dass die Stadt Schaffhausen im Jahr 2020 jedoch gleichzeitig ihr 975-jähriges Jubiläum begehen kann, habe sich der Kanton und die Stadt Schaffhausen dazu entschlossen, das Fest ein Jahr nach hinten zu legen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Das Motto in zwei Jahren soll «Hoch hinaus» lauten. Ähnlich wie bei der letzten Schaffusia soll es auch bei der dritten Auflage wieder Erkersingen auf dem Fronwagplatz, verschiedene Hauptbühnen mit unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen, eine Schifffahrt unterhalb der Feuerthaler-Brücke und Turmbesteigungen geben. Gleichzeitig verspricht das OK aber noch weitere «exklusive neue Höhepunkte».

Die Vorbereitungen für das Fest laufen bereits. So habe sich laut Medienmitteilung das Organisationskomitee formiert und plane die anstehenden Vorkehrungen. Die Anmeldeunterlagen für interessierte Vereine, Gemeinden, Festbetreiber und andere, die sich an Schaffusia beteiligen wollen, sollen anfangs 2019 versendet werden.

Die Veranstalter informieren auf ihrer Website über die aktuellsten Entwicklungen rund um das Fest. (RD)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren