Die ersten Stars des Stars in Town 2017

Autor
Daniel Zinser

Roger Hodgson, Gründer und ehemaliger Frontman sowie alleiniger Komponist und Texter vieler Hits der Band Supertramp wurde diese Woche als zweiter Act des Stars in Town 2017 bekannt gegeben. Neben der US-amerikanischen Band Toto sorgt Hodgson am Donnerstagabend für die Musik.

Roger Hodgson bei seinem ersten Auftritt auf dem Herrenacker 2010. Bild: Selwyn Hoffmann

Roger Hodgson

Charles Roger Pomfret Hodgson wurde am 21. März 1950 in Portsmouth in England geboren und wurde als Mitbegründer, einstiger Frontmann und Sänger der Progressive Rock-Band Supertramp bekannt. Er schrieb und komponierte alleine vieler bekannte Hits der Band, darunter Take the Long Way Home, Dreamer, The Logical Song, Give a Little Bit, Breakfast in America und It's Raining Again. Bereits im Jahr 1983 verliess Hodgson die Band und ist seiher, als Solokünstler unterwegs. Nach 33 Jahren als Solokünstler gibt es natürlich kaum ein Ort, an den der Künstler noch nicht gespielt hat. So war er auch schon in Schaffhausen. 2010 trat er neben Headliner Simple Minds an der ersten Ausgabe von «Das Festival» auf. Mit Erfolg wie in den Schaffhauser Nachrichten vom 7. August zu lesen ist:

«Hodgsons Stimme glänzte durch Präzision, die er selbst in den hohen Lagen beizubehalten vermochte. Es sei ihm wichtig, stets sein Bestes zu geben, erklärte der Musiker dem Publikum. Zum Vergleich führte er IWC an – den Grund, warum er immer an Schaffhausen denke, wenn er auf die Uhr schaue. Zu Recht erntete Hodgson seinen ganzen Auftritt hindurch immer wieder viel Applaus. Seiner Musik horchten die Zuschauer aber oft still; getanzt wurde kaum. Erst nach eineinhalb Stunden, nach einem gespielten «Jetzt geht er!» des Moderators, blühte die Masse auf dem Herrenacker auf: Ohrenbetäubender Lärm forderte Hodgson auf die Bühne zurück, der prompt noch drei Zugaben zum Besten gab.»

 

 

Toto

Der zweite grosse Superstar aus vergangener Zeit am Stars in Town 2017  ist die US-amerikanische Rockband Toto, die 1977 in Los Angeles gegründet wurde. 19 Alben und 6 Grammy-Auszeichnungen zeugen von einer grossartigen Karriere der Amerikaner.  Bekannt wurden sie unter anderem mit Stücken wie Rosanna, Africa, Hold the Line, das heute noch an den verschiedensten Partys gespielt wird. Toto hat bis heute über 40 Millionen Alben verkauft und unzählige Tourneen gespielt. In Schaffhausen stand die übrig gebliebenen Bandmitglieder zwar noch nie auf einer Bühne, dafür traten sie 2010 aber am Hohentwielfest in Singen auf.

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren