«Ein Meilenstein für die Gemeinde Merishausen»

Autor
Radio Munot

Für 2.7 Millionen Franken baute die Gemeinde Merishausen einen neuen Werkhof. Dieser wurde am Samstag feierlich eröffnet.

Die Gemeinde Merishausen hat am Samstag ihren neuen Werkhof Plus eingeweiht. Das Gebäude befindet sich direkt neben der Turnhalle und verfügt über verschiedene Räume, wie beispielsweise eine Aula und einen Jugendraum. Weiter wurden das Feuerwehrmagazin sowie der eigentliche Werkhof in das Gebäude integriert. Der Merishauser Gemeindepräsident Herbert Werner freute sich gegenüber Radio Munot über die Einweihung. Der neue Werkhof Plus kostete die Gemeinde knapp 2,7 Millionen Franken.

Das Interview mit Gemeindepräsident Herber Werner gibt es hier zum Nachhören:

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren