Zeugenaufruf zu zwei Einschleichdiebstählen

Autor
Jessica Huber

Heute Morgen hat eine unbekannte Täterschaft zwei Einschleichdiebstähle in Wohnliegenschaften in Thayngen verübt. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen dieser Vorfälle.

Symbolbild: Pixabay

Am frühen Dienstagmorgen (11.04.2017) wurde eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Rebbergstrasse in Thayngen um ca. 04.00 Uhr wach und stellte in der Küche ihres Hauses den Lichtstrahl einer Taschenlampe fest. Geistesgegenwärtig schrie sie den mutmasslichen Eindringling lautstark an. Die schwarz gekleidete Person flüchtete in der Folge ohne etwas erbeutet zu haben aus dem unverschlossenen Haus.

Zwischen 03.15 Uhr und 03.30 Uhr war eine unbekannte Täterschaft an der Steigstrasse in Thayngen ebenfalls in ein unverschlossenes Einfamilienhaus eingeschlichen, wo die Bewohner ebenfalls anwesend waren. Die unbekannte Täterschaft hatte bei dieser Straftat unbemerkt Bargeld und einen Laptop erbeutet.

Auf Grund der Vorgehensweise geht die Schaffhauser Polizei derzeit davon aus, dass für beide Einschleichdiebstähle die gleiche Täterschaft verantwortlich sein dürfte.

 

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren