Sasag lanciert Mobile-Abos

Autor
Radio Munot

Bald kann man mit der Sasag auch mobil surfen und telefonieren. Das gab das Schaffhauser Unternehmen bekannt. Damit komme man einem lang gehegten Kundenwunsch nach.

Die Schaffhauser Kabelkommunikation AG Sasag bietet neu auch Handys und Handy-Abonnements an. Damit ist die Sasag nun Komplettanbieter für Internet, Mobil, TV und Telefonie. Insgesamt bietet die Sasag drei Handy-Abos für Privat- und Geschäftskunden an, welche über das Sunrise-Netz laufen werden. Diese beginnen bei 19.90 Franken pro Monat.

Netzausbau im Plan

Die Modernisierung des Netzes der Schaffhauser Kabelkommunikation AG Sasag ist im Zeitplan. Dabei werden unter anderem mehr Glasfaserleitungen verlegt. Ziel ist, die Kapazitäten zu erhöhen. Mittlerweile sind über ein Drittel des Netzes modernisiert, sagte Geschäftsleiter Daniel Kyburz. Bis Ende Jahr sollen die Arbeiten in der Stadt Schaffhausen und den städtischen Quartieren abgeschlossen sein. Im nächsten Frühling stehen neben Büsingen und Merishausen auch die Reiat-Gemeinden auf dem Plan. Danach geht der Ausbau im Klettgau weiter. Die Sasag will mit der Modernisierung ihres Netzes bis in zwei Jahren fertig sein.

Sasga-Geschäftsleiter Daniel Kyburz über den Netzausbau und die Planung, bis man endlich «mobile» Angebote hatte:

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren