Fahrerflucht: Frau in Geländewagen fährt Fussgängerin an

Autor
Schaffhauser N…

Auf Höhe einer Tankstellenausfahrt in Neuhausen am Rheinfall wurde eine Fussgängerin auf dem Trottoir von einem Auto angefahren und zu Boden geschleudert. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Autofahrerin kümmerte sich nicht um die angefahrene Fussgängerin. Symbolbild: Pixabay

Vor rund drei Wochen hat eine Frau in Neuhausen mit ihrem Geländewagen eine Fussgängerin angefahren. Zur Kollision kam es am Freitag, 3. Mai, an der Klettgauerstrasse oberhalb des Lichtsignals «Kreuzstrasse». Gegen 14.30 Uhr war die Fussgängerin auf dem Trottoir unterwegs, als sie bei der Tankstellenausfahrt von dem Auto im Hüftbereich erfasst wurde. Durch die Wucht des Zusammenstosses wurde sie zu Boden geschleudert. Es kam zu einem kurzen Wortgefecht zwischen den beiden Frauen - dann brauste die Frau in ihrem dunklen Geländewagen mit Schaffhauser Kennzeichen in Richtung Zollstrasse davon. Die Fussgängerin hat sich leicht verletzt und musste ins Spital.

Die Fahrerin des Autos wird wie folgt beschrieben:

  • circa 40 bis 50 Jahre alt
  • feste Statur
  • rund 170 cm gross
  • dunkle, schulterlange Haare, welche zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren
  • sie sprach gebrochenes Deutsch
  • zur Unfallzeit trug sie eine bräunliche Strickjacke

Wer Angaben zum Unfall oder zur gesuchten Frau machen kann, soll sich unter 052 624 24 24 bei der Schaffhauser Polizei melden. (lex)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren