«Schaffhauser Bock» wird reduziert

Autor
Schaffhauser N…

Auch die regionale Gratis-Wochenzeitung «Schaffhauser Bock» ist derzeit von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. Deswegen mussten nun Massnahmen getroffen werden.

Von nun an reduziert auf eine A4-Ausgabe: Der «Schaffhauser Bock». Bild: OPP

Wie der «Schaffhauser Bock» in einer Medienmitteilung schreibt, leidet die Produktion der Gratis-Wochenzeitung aktuell stark unter der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus. Der «Bock» habe grundlegende Einnahmen verloren, die zur Sicherstellung der Personal-, Druck- und Verteilkosten notwendig seien. Zudem will der «Bock» den Schutz des eigenen Personals sowie der gesamten Produktionskette gewährleisten, weswegen entsprechende Massnahmen bereits vor rund eineinhalb Wochen getroffen worden seien.

Am Montagmorgen wurde bekanntgegeben, dass der «Bock» vorerst jeweils am Dienstag in einer reduzierten A4-Ausgabe erscheinen soll. Diese werde in den verschiedenen «Bock»-Zeitungskästen aufliegen. Zudem verweist der «Bock» auf sein Online-Angebot mit aktuellen Beiträgen und seine Aktivität auf den sozialen Medien. Auch der regionale Onlineshop des «Bocks» soll weiterhin aufrechterhalten werden. (bic)

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren