Zwei Männern droht wegen schwerer Körperverletzung 28 Monate Gefängnis

Autor
Radio Munot

Vor fünf Jahren verletzten zwei Männer in der Schaffhauser Altstadt drei andere Männer während einer Schlägerei schwer. Der eine ist teilweise geständig, der andere erinnert sich nicht mehr.

Die Staatsanwaltschaft fordert unter anderem eine Freiheitsstrafe von 28 Monaten. Bild: Selwyn Hoffmann

Am Schaffhauser Kantonsgericht wird heute ein Fall von schwerer Körperverletzung verhandelt. Zwei Männer werden beschuldigt, drei andere Männer vor fünf Jahren attackiert und geschlagen zu haben. In der Schaffhauser Altstadt sei es nach einer verbalen Auseinandersetzung zu einer Schlägerei gekommen. Die Beschuldigten sollen die drei Opfer unter anderem ins Gesicht geschlagen haben. Einer der Beschuldigten ist teilweise geständig, der andere gab heute vor Gericht an, sich nicht mehr erinnern zu können. Da beide bereits polizeilich bekannt sind, fordert die Staatsanwaltschaft unter anderem eine Freiheitsstrafe von 28 Monaten.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren