Verdacht auf Vergewaltigung: 39-Jähriger in U-Haft

Autor
Radio Munot

In Radolfzell soll ein 39-Jähriger zu seiner Ex-Freundin gefahren sein, sie mit einem Messer bedroht und anschliessend vergewaltigt haben. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

Der 39-Jährige wurde von der Polizei festgenommen. Symbolbild: OPP

Ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Konstanz ist am Freitag wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung festgenommen worden. Er soll betrunken zu seiner ehemaligen 35-jährigen Freundin in Radolfzell gefahren sein. Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Konstanz soll er die Frau an ihrem Wohnort mit einem Messer bedroht und sie vergewaltigt haben. 

Der 39-jährige Tatverdächtige konnte in der Folge bei sich zu Hause festgenommen werden und befindet sich jetzt in Untersuchungshaft. Er wurde schon mehrmals durch Gewaltdelikte auffällig und ist deswegen auch vorbestraft.

Neuen Kommentar schreiben

Diese Funktion steht nur Abonnenten und registrierten Benutzern zur Verfügung.

Registrieren